Abwasser

Planungsleistungen im Bereich der Ableitung und Reinigung kommunaler Abwässer stellen seit Firmengründung des Ingenieurbüro H. Berg & Partner GmbH das zentrale Arbeitsfeld unseres Unternehmens dar. Während in den 1980er und 1990er Jahren die abwassermäßige Ersterschließung der Kommunen im Verantwortungsbereich unserer Auftraggeber noch im Vordergrund stand, hat sich das Arbeitsfeld in den letzten 20 Jahren verstärkt in den Bereich der Kanalsanierung, Regenwasserbehandlung, Maßnahmen zur Beherrschung von Starkregenereignissen aber auch der Ertüchtigung oder sogar des Neubaus von Kläranlagen verschoben. Neben unserer langjährigen Erfahrung in diesem Bereich achten wir stets darauf, unser Leistungsspektrum dem jeweils aktuellsten Stand der Technik anzupassen und uns entsprechend weiterzuentwickeln. 

Unsere Kompetenzen im Bereich Abwasser:

Entwässerung

Im Rahmen von Projekten zur Entwässerung bearbeiten wir sämtliche Aufgabenstellungen der traditionellen Abwasserableitung, d.h. Planung von Kanalnetzen inkl. der zugehörigen Sonderbauwerke wie Pumpstationen, Regenüberlauf- oder Regenrückhaltebecken.

Die Erstellung von Generalentwässerungsplanungen mit Hilfe hydrodynamischer Berechnungsverfahren inklusive der Modellkalibrierung sowie der Überflutungs- und Schmutzfrachtberechnung sind ein weiterer Teil des Aufgabenfeldes der Abwasserableitung.

Im Vorfeld zu beabsichtigten größeren Erschließungen werden oftmals Entwässerungskonzepte aufgestellt, in denen Vorgaben zur Abwasserentsorgung festgesetzt werden. Aufgrund der zunehmenden Komplexität der Aufgabenstellung sowie der oftmals historisch gewachsenen Kanalnetze kommen immer häufiger hydrodynamische Kanalnetzberechnungen zur Anwendung. Zunehmend gehören auch innovative Konzepte, wie etwa die Wärmenutzung aus Abwasser oder die naturnahe Regenwasserbewirtschaftung oder auch die Grauwassernutzung zu den zu untersuchenden Fragestellungen.

Bei Bedarf bearbeiten wir auch besondere Themen wie etwa die Kanalnetzsteuerung oder Schmutzfrachtberechnungen für Misch- und Regenwasser, inkl. der zugehörigen Nachweise.

Bei der grundsätzlichen Entscheidung, die erforderlichen Kanalbaumaßnahmen in offener oder geschlossener Bauweise herzustellen, unterstützen wir Sie zielgerecht in der entsprechenden technischen und monetären Betrachtung des geeigneten Bauverfahrens. Bei der in der neueren Zeit verstärkt zur Anwendung kommenden geschlossenen Bauweise können wir aufgrund zahlreicher realisierter Projekte auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen und Sie in Themen wie Rohrvortrieb oder Horizontalspülbohrverfahren (HDD) fachkundig beraten.

Ansprechpartner: Christian Broich

Regenwasserbewirtschaftung & -behandlung

Durch die zunehmende Verstädterung und der damit einhergehenden Bodenversiegelung steigen die Gefahren für Sturzfluten und Hochwasser. Zudem entstehen in der warmen Jahreszeit bereichsweise urbane Hitzeinseln. Hier setzt unsere Auffassung von moderner Regenwasserbewirtschaftung an, die im Hinblick auf die Erzielung einer naturnahen Wasserbilanz die Vorgänge „Versickerung“ und „Verdunstung“ in den Vordergrund stellt. Konzepte zur sinnvollen Regenwassernutzung oder zur gewässerverträglichen herkömmlichen Regenwasserableitung vervollständigen unser Leistungsspektrum in diesem Bereich.

Vor dem Hintergrund erweiterter Erkenntnisse über die Verschmutzung des Regenwassers wird dieses zunehmend vor der Einleitung in das Gewässer oder das Grundwasser behandelt, und dies auch verstärkt dezentral. Für die erforderlichen Anlagen zur Regenwasserbehandlung bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für sämtliche Konfigurationen an.

Ansprechpartner: Christian Broich

Überflutungsanalyse & Starkregenvorsorge

Zunehmend rücken extreme Starkregen und urbane Sturzfluten in den Blickpunkt der entwässerungstechnischen Aufgabenstellungen. Hier bedarf es neben der abwassertechnischen Betrachtung auch zumeist einer fachübergreifenden Zusammenarbeit mit anderen Fachplanern, da neben der Optimierung der Entwässerungssysteme auch Überflutungsraum geschaffen werden muss. Unser Ingenieurbüro erarbeitet für Sie passende Konzepte und Handlungsschemata zu dieser kommunalen Gemeinschaftsaufgabe.

Die für einzelne Grundstücke zu führenden Überflutungsnachweise erstellen wir für Sie konform zu den Anforderungen nach DIN 1986-100.

Ansprechpartner: Christian Broich

Dipl.-Ing. Christian Broich

Gesellschafter

Arbeitsbereich: Abwasser / Trinkwasser
Schwerpunkte
: Abwasserableitung & Hydrodynamik, Regenwasser-bewirtschaftung, Trinkwasser-aufbereitung, Trinkwassernetze

Tel: +49 241 94623-17
E-Mail: c.broich@bueroberg.de

Kanalsanierung & -kataster / Fremdwassersanierung

Die abwassermäßige Ersterschließung der Kommunen in Deutschland, Luxemburg und Belgien konnte im letzten Jahrtausend weitestgehend abgeschlossen werden. Damit verfügen wir in Deutschland, Luxemburg und Belgien im weltweiten Vergleich insbesondere mit den Entwicklungsländern über ein beneidenswert hochwertiges Entwässerungssystem, welches den Bürgern im Sinne der öffentlichen Daseinsvorsorge die Voraussetzung für eine hochwertige Lebensqualität bietet.

Eine maßgebliche Aufgabe unserer Generation ist es, dafür zu sorgen, dass die vorhandene Entwässerungsinfrastruktur nunmehr im Bestand erhalten, bei Bedarf saniert und weiterentwickelt wird. In NRW schreibt die SüwVO Abwasser die Selbstüberwachung der öffentlichen Kanalisation vor. Danach ist alle 15 Jahre das komplette Entwässerungsnetz einer Kommune zu inspizieren und ggf. zu sanieren.

Das Ingenieurbüro H. Berg & Partner GmbH befasst sich seit vielen Jahren mit der Bestandserfassung und -pflege, der Zustandsbewertung sowie der Sanierungsplanung von vorhandenen Entwässerungsanlagen. Konkrete Maßnahmen werden von der Planung über die Ausschreibung und Bauüberwachung bis zur Abnahme begleitet.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Leistungen ist die Fremdwassersanierungsplanung einschließlich Beratung zu den Fördermöglichkeiten durch das Land NRW und die Aufstellung von Förderanträgen. Aber auch Forschungs- und Pilotprojekte zählen zu unserem Leistungsprofil.

Ansprechpartner: Petra Heinrichs-Stalitza

Dipl.-Ing. Petra Heinrichs-Stalitza

Geschäftsführerin und Gesellschafterin

Arbeitsbereich: Abwasser
Schwerpunkte
: Kanalsanierung, Kanalkataster, Fremdwassersanierung

Tel: +49 241 94623-15
E-Mail: p.heinrichs-stalitza
@bueroberg.de

Abwasserreinigung & Kläranlagen

Die Abwasserreinigung erfolgt am häufigsten in mechanisch-biologischen Kläranlagen. Zusätzlich werden Phosphor- und Stickstoffverbindungen zum Schutz der Gewässer entfernt. Zunehmend werden auch Krankheitskeime, erbanlagenverändernde Stoffe sowie Mikroschadstoffe zum weiteren Gesundheitsschutz des Menschen und der Wasserfauna eliminiert.

Zur Unterstützung öffentlicher und privater Auftraggeber bieten wir Ingenieurleistungen für folgende Themen an:

  • Standortuntersuchungen / Kläranlagenbestands- und Geländevermessung
  • Abwasserbeseitigungskonzepte
  • Abwasserbehandlungskonzepte
  • Neubau, Ertüchtigung und Erweiterung mechanisch-biologischer Kläranlagen
  • Chemische und biologische Phosphorelimination / Membranbelebungsverfahren
  • Abwasserfiltration / Pflanzenkläranlagen / Abwasserteiche
  • Energienutzung / Faulgaserzeugung, -verwertung und -speicherung / erneuerbare Energien / Speicherkonzepte
  • 3D-Bauwerks- und Anlagenplanung

Ansprechpartner: Ralf Pütz

Klärschlamm

Ein unvermeidliches Nebenprodukt der Abwasserreinigung ist der entstehende Klärschlamm, welcher wiederum einer ordnungsgemäßen Entsorgung/Verwertung zugeführt werden muss. Klärschlamm gilt berechtigterweise als Schadstoffsenke der Abwasserreinigungsanlage. Andererseits sind in den Klärschlämmen Nährstoffe (insbesondere Phosphor) enthalten, welche im Sinne einer nachhaltigen Infrastrukturpolitik weiterhin genutzt werden müssen. Das Ingenieurbüro H. Berg & Partner GmbH hat auch dieses Zukunftsthema in den letzten Jahren mit der Bearbeitung von Studien zur Klärschlammentsorgung in der Region Trier etc. besetzt. Wir bieten uns unseren Auftraggebern daher als kompetenter Ansprechpartner für Planungen im Bereich der Verwertung/Entsorgung kommunaler Klärschlämme an.

Zur Unterstützung öffentlicher und privater Auftraggeber bieten wir Ingenieurleistungen für folgende Themen an:

  • Energienutzung / Faulgaserzeugung, -verwertung und -speicherung / erneuerbare Energien / Speicherkonzepte
  • Studien zur Klärschlammbehandlung und -verwertung
  • Klärschlammeindickung/ -entwässerung / Klärschlammvererdungsanlagen
  • Klärschlammlogistik und -verladung

Ansprechpartner: Ralf Pütz

Dipl.-Ing. Ralf Pütz

Gesellschafter

Arbeitsbereich: Abwasser
Schwerpunkte
: Abwasserreinigung, Kläranlagen, Klärschlamm, Regionalbereich Luxemburg

Tel.: +49 241 94623-81 
E-Mail: r.puetz@bueroberg.de

REFERENZEN

Referenzprojekte finden sie nach Sparten geordnet unter den Links in den Boxen.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unsere  Ansprechpartner