Referenzprojekte Radverkehr & Nahmobilität

Bahntrassenradweg von Aachen nach Jülich

Auftraggeber:StädteRegion Aachen
Zeitraum:2010 – voraussichtl. 2020
Projekt:Realisierung des Premiumradweges weitestgehend auf ehemaliger Bahntrasse Aachen-Nord – Jülich mit Schließung der Radnetzlücken in den Stadtgebieten Aachen, Würselen und Alsdorf auf einer Strecke von ca. 14,6 km.
Leistungen: HOAI, LP 3-7 Ingenieurbauwerke, LP 3-9 Verkehrsanlagen, LP 1-3 Tragwerksplanung, Örtliche Bauüberwachung
Bausumme:5,47 Mio. € brutto
Referenzblatt:Referenzblatt Bahntrassenradweg

Radschnellweg Euregio (RS 4): Aachen – Herzogenrath/Kerkrade/Heerlen

Auftraggeber:StädteRegion Aachen | Landesbetreib Straßenbau NRW
Zeitraum:2014 – laufend
Projekt:
  • Länge des Radschnellwegs auf deutscher Seite: ca. 19 km
  • Verlauf: Aachen über Herzogenrath-Kohlscheid nach Herzogenrath und Kerkrade sowie von Aachen über Kerkrade-Locht nach Heerlen (NL)
  • 23 Ingenieurbauwerke (1 Tunnel, 7 Brücken, 3 Unterführungen, 10 Stützbauwerke, 2 Aufständerungen)
Leistungen:HOAI, LP 1-9 (stufenweise Beauftragung) für Ingenieurbauwerke, LP 2-4 für Tragwerksplanung; Kommunikations- und Gestaltungskonzept, Bürgerbeteiligung, Koordination begleitender Arbeitskreis
Bausumme:45,2 Mio. € brutto
Referenzblatt:Referenzblatt RSW Euregio

Green City Plan Mülheim: Erstellung eines Masterplanes zur Umsetzung von emissionsreduzierenden Maßnahmen

Auftraggeber:Stadt Mülheim an der Ruhr
Zeitraum:2018
Projekt:Untersuchung verschiedener Maßnahmen zur Reduzierung der Luftschadstoffbelastung hinsichtlich Realisierungsmöglichkeiten und zu erzielender Effekte.
Leistungen:Studie
Bausumme:./.
Referenzblatt:Referenzblatt Green City Plan Mülheim

Potenzial- und Machbarkeitsanalyse von Radschnellverbindungen in der Stadt Duisburg unter Berücksichtigung regionaler Bezüge

Auftraggeber:Stadt Duisburg
Zeitraum:2018 – 2020
Projekt:Im Rahmen der Potenzial- und Machbarkeitsanalyse sollen 5 Korridore innerhalb eines 20 km Radius um die Duisburger Innenstadt untersucht werden.
Leistungen:Potenzial- und Machbarkeitsanalyse, Kommunikationskonzept
Bausumme:./.
Referenzblatt:Referenzblatt RSV Duisburg