Betonsanierung und Brückensanierung neu im Angebot

Beton- und Brückensanierung

In Deutschland, Belgien und Luxemburg verlagert sich der Bedarf nach Ingenieurleistungen in zunehmendem Maße vom Neubau zur Sanierung von Bauwerken (Betoninstandsetzung, Betonsanierung, Brückensanierung, etc.). Dem tragen wir Rechnung durch Fortbildung unserer Ingenieure (s.u.) und der Erweiterung unseres Leistungsangebotes für die Beton- und Brückensanierung.

Dipl.-Ing. Dirk Heidelberg erwirbt Befähigungsnachweis zum Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken von Betonbauteilen (SIVV-Schein)

Bei der Betoninstandsetzung wird zunehmend auch von privaten Bauherren bzw. von dem mit der Durchführung der Ausschreibung beauftragten sachkundigen Planer ein SIVV-Schein-Inhaber auf der Baustelle verlangt. Dies steht im Einklang mit den vorhandenen Regelwerken (z.B. ZTV-ING und Rili des DAfStb). Wir freuen uns daher, mitteilen zu können, dass Dipl.-Ing. Dirk Heidelberg die SIVV-Schein-Prüfung im Januar […]

Best-Practice-Projekt: Biogaswärmenutzung im Dorint Seehotel & Resort in der Eifel

Biogaswärmenutzung im Dorint Seehotel & Resort in der Eifel - Ingenieurbüro H. Berg & Partner GmbH Aachen

Seit etwa einem Jahr versorgt die Biogasanlage der Bioenergie Niederweiler GmbH & Co. KG nicht nur sieben Gebäude und eine Kapelle, sondern auch das 2 km entfernt liegende Dorint See Hotel & Resort mit regenerativer Wärme aus Biogas. Dies geschieht mittels eines neuen Mikro-Gas- und Nahwärmenetzes in Verbund mit einem Satelliten-Blockheizkraftwerk.

Retentionsbodenfilter Altendorf – auch Arzneimittel- und Keimeinträge werden deutlich reduziert

RBF Altendorf-Meckenheim (6)

In den Berg-News vom 15. Oktober 2012 berichteten wir über eine Veröffentlichung des Erftverbandes über die Keimreduzierung des Retentionsbodenfilters Altendorf, der vom Ingenieurbüro H. Berg & Partner GmbH geplant, ausgeschrieben und gebauleitet wurde (Artikel vom 15.10.2012 lesen).

Dipl.-Ing. Jürgen Gnädinger als Sachkundiger Dichtheitsprüfer gemäß § 61 LWG in die Landesliste aufgenommen

Dichtheitsprüfung

Eigentümer eines Grundstückes haben Abwasserleitungen nach § 61 a Abs. 3 und 4 LWG von einem Sachkundigen auf Dichtheit prüfen zu lassen. Aufgrund der Komplexität der Randbedingungen bei der Durchführung der Dichtheitsprüfung von privaten Abwasserleitungen sind an Sachkundige hohe fachliche, technische und rechtliche Anforderungen zu stellen.

Deutsch-belgisch-luxemburgisches Symposium zur Kanalinstandhaltung

Im Rahmen des Symposiums „Grenzüberschreitender Erfahrungsaustausch in der Kanalinstandhaltung“ hielt Dipl.-Ing. Christian Broich einen Vortrag zum Thema „Vorbereitung des Auftraggebers bei Kanalsanierungsausschreibungen in Deutschland, Belgien und Luxemburg“. Der Vortragsschwerpunkt lag hier bei der Linerstatik.