Rententionsbodenfilter Altendorf-Meckenheim reduziert die Keimeinträge enorm

Im Jahr 2005 ließ der Erftverband (Bergheim) das Regenüberlaufbecken und den Retentionsbodenfilter in Altendorf-Meckenheim bauen. Die Planung, Ausschreibung und Bauleitung erfolgte durch H. Berg & Partner GmbH.

Mehrjährige Untersuchungen des Erftverbandes weisen eine enorme Keimreduzierung von mehr als 3 log-Stufen auf.

Die Veröffentlichung der Ergebnisse erfolgte in der Verbandsinformation INFORMATIONSFLUSS 1/12 unter dem Titel „Keimeinträge aus abwassertechnischen Anlagen im Einzugsgebiet der Swist“ von Dr. Ekkehard Christoffels und Dr. Franz-Michael Mertens.

Lageplan

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.

Bildergalerie

[nggallery id=3]