TRINKWASSER - Archiv

09.03.2021
Dirk Heidelberg ist zertifizierter Sachverständiger für Betonschäden und Betoninstandhaltung
Betonbauwerke zu schützen und instand zu setzen ist eine technisch und wirtschaftlich anspruchsvolle Aufgabe, die viel Fachwissen und praktische Erfahrung voraussetzt. Dass unser Mitarbeiter Dirk Heidelberg beides vorweisen kann, stellte er bereits 2013 mit dem Befähigungsnachweis zum Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken von Betonbauteilen (SIVV-Schein) unter Beweis. Wir freuen uns umso mehr, dass Dirk Heidelberg […] weiterlesen
20.01.2021
BergNews 2020
Als wir in 2018 anlässlich des Ausscheidens von Helmut Berg aus der Unternehmesleitung noch einmal eine Printversion der BergNews herausgegeben haben, waren wir selbst überrascht über die vielen positiven Reaktionen auf diese gedruckte Ausgabe. Und das in Zeiten der Digitalisierung – eine Herausforderung, der wir uns seit einiger Zeit intensiv widmen (> lesen Sie mehr […] weiterlesen
10.12.2016
Vortrag: Kriterien bei der Auswahl des Rohrwerkstoffs in der Wasserverteilung
Im Rahmen des Symposiums „Kunststoffrohre – die richtige Wahl für die Zukunft“ hielt Dipl.-Ing. Christian Broich einen Vortrag zum Thema „Kriterien bei der Auswahl des Rohrwerkstoffs in der Wasserverteilung“. weiterlesen
02.06.2014
Sauberes Trinkwasser für ca. 2.300 Einwohner in Latamandu (Nepal) – H. Berg & associés aus Eupen unterstützt Errichtung eines Wassertanks
Seit über 15 Jahren ist unser Mitarbeiter Ralf Pütz für die Nepalhilfe Aachen e.V.  tätig. In seiner Eigenschaft als Ingenieur hat er neben Projekten der Bewässerung und der Energieversorgung auch schon einige Trinkwasserprojekte begleitet. Zuletzt betreute er als Projektleiter den Bau eines Wassertanks in Latamandu, in dem das zugeleitete Wasser aus einer ca. 25 km […] weiterlesen
05.03.2014
Sauberes Trinkwasser in der Stadt Luxemburg
Die Stadt Luxemburg versorgt Einwohner der Stadt, Handel, Gewerbe und Industrie täglich mit bis zu 25.000 m³ Trinkwasser. Um die entsprechenden Wassermengen täglich bereitstellen zu können, bezieht der städtische Service des Eaux Trinkwasser sowohl aus zahlreichen eigenen Quellen als auch aus dem Stausee Esch, dem nationalen Trinkwasserspeicher des Landes Luxemburg. weiterlesen
22.01.2013
Betonsanierung und Brückensanierung neu im Angebot
In Deutschland, Belgien und Luxemburg verlagert sich der Bedarf nach Ingenieurleistungen in zunehmendem Maße vom Neubau zur Sanierung von Bauwerken (Betoninstandsetzung, Betonsanierung, Brückensanierung, etc.). Dem tragen wir Rechnung durch Fortbildung unserer Ingenieure (s.u.) und der Erweiterung unseres Leistungsangebotes für die Beton- und Brückensanierung. weiterlesen
22.01.2013
Dipl.-Ing. Dirk Heidelberg erwirbt Befähigungsnachweis zum Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken von Betonbauteilen (SIVV-Schein)
Bei der Betoninstandsetzung wird zunehmend auch von privaten Bauherren bzw. von dem mit der Durchführung der Ausschreibung beauftragten sachkundigen Planer ein SIVV-Schein-Inhaber auf der Baustelle verlangt. Dies steht im Einklang mit den vorhandenen Regelwerken (z.B. ZTV-ING und Rili des DAfStb). Wir freuen uns daher, mitteilen zu können, dass Dipl.-Ing. Dirk Heidelberg die SIVV-Schein-Prüfung im Januar […] weiterlesen
09.07.2012
Trinkwasseraufbereitungsanlage in Elsenborn eingeweiht
Am 29. Juni 2012 war es endlich soweit – die Trinkwasseraufbereitungsanlage in Elsenborn, Gemeinde Bütgenbach, wurde eingeweiht. Nach einer 2001 in Auftrag gegebenen Optimierungsstudie übernahm das Büro H. Berg & associés S.P.R.L. aus Eupen ebenfalls die Planung und Bauleitung für dieses umfangreiche und nachhaltige Projekt. weiterlesen