Referenzprojekte Stadtplanung & Freianlagen

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl an Referenzprojekten zum Thema Stadtplanung und Freianlagen.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Stefan Büttgen

Wurmpromenade, Herzogenrath

Auftraggeber:Stadt Herzogenrath
Zeitraum:2019 – laufend
Projekt:Die Wurmpromenade ist ein komplexes Projekt in der Schnittmenge von Maßnahmen der umweltfreundlichen Verkehrserschließung, des Hochwasserschutzes und der Schaffung von Erlebnis- und Aufenthaltsqualitäten im urbanen und natürlichen Raum.
Leistungen:

HOAI, LP 1-9 für Freianlagen und Verkehrsanlagen sowie begleitende Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit

[In Zusammenarbeit mit archigraphus GbR]

Bausumme:1,1 Mio. € brutto
Referenzblatt:Referenzblatt Wurmpromenade

Umgestaltung Bahnhofsumfeld Wegberg

Auftraggeber:Stadt Wegberg
Zeitraum:2010-2011, 2013, 2020-2021
Projekt:Der Bahnhof Wegberg und dessen Umfeld wiesen vor dem Umbau sowohl in gestalterischer als auch in funktionaler Hinsicht erhebliche Defizite auf und entsprach in keiner Hinsicht einem modernen ÖPNV-/SPNV-Verkehrsverknüpfungspunkt. Ziel war es, den Vorplatz zu einem attraktiven Treffpunkt und verbindendem Element für die am Bahnhof befindlichen Verkehrsanlagen zu gestalten.
Leistungen:LP 1-9 für Verkehrsanlagen, Örtliche Bauüberwachung, Bauantrag für Parkplätze
Bausumme:525.500 € brutto
Referenzblatt:Referenzblatt Bahnhofsumfeld Wegberg

Freiraumgestaltung Weltkulturerbe Pfalzbezirk, Aachen

Auftraggeber:Stadt Aachen
Zeitraum:2011 – 2014
Projekt:Umgestaltung der Freitreppe am Rathaus, des Klosterplatzes, der Ritter-Chorus-Straße und der Johannes-Paul-II-Straße. Mit dem Konzept zur Gestaltung der Freiräume wird Geschichte im Stadtraum wieder lesbar. In Im Zuge der Umgestaltung wurden die Bereiche barrierearm bzw. -frei gestaltet.
Leistungen:Ausführungsplanung, Ausschreibung, Bauoberleitung, Örtl. Bauüberwachung
Bausumme:1,43 Mio. € brutto
Referenzblatt:Referenzblatt Pfalzbezirk

Umgestaltung Holz- und Dahmengraben, Aachen

Auftraggeber:Stadt Aachen
Zeitraum:2008 – 2009
Projekt:
  • 700 m² Steinteppiche aus Betonsteinpflaster
  • 2.250 m² Blaubasalt-Natursteinpflaster
  • Komplette Beleuchtung
  • 8 Freischwingebänke
  • 6 Unterflurmüllbehälter
  • 1 Brunnenstock
Leistungen:Ausführungsplanung, Ausschreibung, Bauoberleitung, Örtl. Bauüberwachung, SiGeKo
Bausumme:760.000 € brutto
Referenzblatt:Referenzblatt Holz-/Dahmengraben